Südasien als sicherheitspolitische Herausforderung

  • Heinrich Kreft (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Seit dem 11. Mai 1998 steht die internationale Staatengemeinschaft in Südasien vor einer neuen großen sicherheitspolitischen Herausforderung. An diesem Tag schockierte Indien die Weltöffentlichkeit mit der Explosion von drei nuklearen Sprengsätzen - zwei Tage später folgten zwei weitere Nukleartests. Die indische Regierung erklärte das Land ausdrücklich zum Kernwaffenstaat und zur Weltmacht mit einem Anspruch auf eine ständige Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2017-01-31
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Indien; Verteidigungs- und Sicherheitspolitik; Regionaler internationaler Konflikt; Kaschmir; Pakistan; Konfliktursachen/Konfliktanlass; Aufrüstung; Nuklearpolitik; Sicherheitspolitische Interessen; Internationale Sicherheit