Strukturwandel und binnenwirtschaftliche Dynamik in Indien

  • Sushila Gosalia (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Die Wirtschaft Indiens befindet sich zur Zeit in einer Phase weit reichender struktureller Veränderungen. Um unter Ausnutzung der Vorteile moderner Informationstechnologien und des Kommunikationswesens die Leistungsfähigkeit der Industrie und des Agrarsektors zu erhöhen, sind Investitionsbestrebungen in Höhe von mehreren Milliarden Rupien im Gange. Die Tatsache, dass Indien in den vergangenen zehn Jahren ein kontinuierliches Wachstum des Bruttoinlandsproduktes um durchschnittlich über 5% verzeichnen konnte, ist ein beredtes Zeugnis für die derzeitige makroökonomisch stabile Lage des Landes. In den letzten drei Jahren lag die Wachstumsrate gar bei über 6%, und der 10. Fünfjahresplan, der 2003 (mit Geltung bis 2008) in Kraft tritt, visiert sogar ein Wirtschaftswachstum von 8% an.

Statistiken

Last Weeks
KW
Downloads
Current Year
2019
Downloads
Prior Year
2018
Downloads
All Years
Downloads
Logo OA-Statistic
Veröffentlicht
2017-04-06
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Indien; Wirtschaft; Wirtschaftsstruktur; Strukturwandel; Binnenwirtschaft; Wirtschaftliche Entwicklung; Geschichte; Kolonialzeit