Indien – China – USA: Das neue Mächtedreieck Asiens

  • Heinrich Kreft (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Das Ende des Kalten Krieges führte nicht nur in Europa zu erheblichen politischen Veränderungen und Machtverschiebungen, sondern auch in Asien. Hinzu kam, dass zeitgleich mehrere Länder und Regionen Asiens einen beispiellosen wirtschaftlichen Boom erlebten.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2017-04-06
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Vereinigte Staaten; Indien; Volksrepublik China; Strategische Partnerschaft; Bilaterale internationale Beziehungen; Außenpolitische Annäherung; Supermacht; Regierung; Bilateraler internationaler Konflikt; Nuklearwaffenstaat