Im Wandel begriffen: Zur Stellung der Frau in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in Indien

  • Sushila Gosalia (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Indien ist ein riesiges Land - ein Subkontinent, flächenmäßig ca. dreizehnmal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland -, in dem zur Zeit ca. 932 Millionen Menschen leben. Davon sind ca. 430 Millionen (48,5%) Frauen. Der Volkszählung von 1991 (Census of India, 1991) zufolge kommen im Durchschnitt 929 Frauen auf 1000 Männer; es gibt jedoch Bundesstatten, so u.a. Rajasthan, Uttar Pradesh, Haryana und Tamil Nadu, in denen auf 1000 Männer deutlich weniger Frauen entfallen, so z.B. lediglich 874 in Haryana und gar nur ca. 700 in Tamil Nadu. 1981 kamen, bezogen auf Indien insgesamt, noch 934 Frauen auf 1000 Männer, und die Tendenz ist weiter (siehe Tabellen 1 und 2).

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2017-04-04
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Indien; Frauen; Sozialer Status; Sozialer Wandel; Politische Partizipation; Wirtschaft; Soziale Partizipation