Außenpolitik im Berichtsjahr (März 1998 - April 1999)

  • Christoph Müller (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Der Berichtszeitraum war für Indien ein Jahr, das in der internationalen Wahrnehmung durch einige wenige markante Ereignisse gekennzeichnet war, die im Medienbild zumeist den Stempel des Außergewöhnlichen und Unerwarteten trugen: Aufstieg und Fll einer "hindunationalistischen" Regierung, Nuklear- und Raketentests, Gefahr eines nuklearen Wettrüstens in Südasien, beunruhigende Vorfälle religiöser Intoleranz gegenüber Christen. Hierdurch entstand ein Gesamtbild, das gerade auch für die Außenpolitik einen grundlegenden Wandel suggerierte.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2017-04-04
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Indien; Außenpolitik einzelner Staaten; Nuklearpolitik; Internationale Beziehungen; Pakistan; South Asian Association for Regional Cooperation; Volksrepublik China; Russische Föderation; Westliche Industrieländer