Regionale Disparitäten in Indien

  • Dietmar Rothermund (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Bei der enormen Größe und Vielfalt Indiens sind regionale Disparitäten zu erwarten. Es sei vorweggenommen, daß der Unterschied zwischem dem Pro-Kopf-Einkommen des ärmsten Bundeslandes (Bihar) und dem des reichsten (Punjab) mit 1:3,8 nicht einmal besonders drastisch ist. In "Euroland", wie man die elf Mitgliedstaaten der europäischen Währungsunion neuerdings nennt, ist dieses Verhältnis nahezu gleich: 1 (Portugal): 3,7 (Luxemburg). Doch verglichen mit Indien ist Euroland insgesamt besser gestellt, und die Disparitäten des Lebensstandards reichen von "bescheiden" bis "wohlhabend", während sie in Indien eie Skala von "elend" bis "ausreichend" umfassen.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2017-04-04
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Indien; Regionales Ungleichgewicht; Einkommen; Analphabetismus; Armut; Frauen; Urbanisierung; Direktinvestition; Parteiensystem