Die indische Innenpolitik im Berichtsjahr

  • Joachim Betz (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Identifier (Dateien)

Abstract

Innenpolitisch war der Berichtszeitraum in Indien zunächst durch heftige Krisen geprägt, wobei spektakuläre Korruptionsfälle und -vorwürfe eine besondere Rolle spielten. Diese wurden in ihren Auswirkungen auf die regierende Koalition noch verstärkt durch Ausscheiden kleinerer Partner und sich bei den Landtagswahlen abzeichnende Rückgänge popularer Unterstützung. Freilich hat gerade die zunehmende Fragilität der Koalition dazu geführt, dass sich ihre Partner gegen Ende des Berichtszeitraumes - aus Furcht vor Neuwahlen, die der Kongresspartei wohl Vorteile gebracht hätten - wieder enger zusammenschlossen. Der innenpolitische und gesellschaftliche Konsens wurde auch gefödert durch die sich zuspitzende militärische Eskalation mit dem pakistanischen Nachbarn, der die Bekämpfung des Terrornetzwerkes in Afghanistan durch die USA und ihre Verbündeten zur Durchsetzung der eigenen außenpolitischen Agenda zu nutzen versuchte.

Statistiken

Last Weeks
KW
Downloads
Current Year
2019
Downloads
Prior Year
2018
Downloads
All Years
Downloads
Logo OA-Statistic
  • The statistics covers the time 6. Dezember 2019 to 6. Dezember 2019.
  • The statistics complies to COUNTER Code of Practice.
    More information can soon be found at the FAQ page.
Veröffentlicht
2017-04-04
Sprache
de
Beitragende/r oder Sponsor
GIGA
Schlagworte
Indien; Innenpolitik; Politische Partei; Wahlkampf; Wahl/Abstimmung; Terrorismusbekämpfung; Internationaler Terrorismus; Innenpolitischer Konflikt; Kaschmir; Indien (Nordosten)