Konstruierte Wirklichkeit: Thailändische Filmzensur und ihre kulturelle Sensibilität

  • Jintamas Saksornchai (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Die Entwicklung der Filmindustrie in Thailand wird bis dato als ein unterentwickelter Prozess beschrieben. Bei Diskussionen wird für gewöhnlich eine düstere Zukunft ausgemalt und Filmschaffende verweisen oft auf die Restriktionen, die Verbesserungen nur wenig Raum geben. Die Rahmenbedingungen des thailändischen Filmsektors sind untrennbar mit dem kulturellen und politischen Kontext verknüpft, der in großem Maße den Fortschritt von Gesetzen und Regulierungen beeinflusst, die als die größten Wachstumshindernisse gesehen werden.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-09-11
Sprache
de