Islamisches Gesetz und die Rechte der Bürger in Singapur

  • Noor Aisha Abdul Rahman (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

In Singapur sind Muslime (von denen die Mehrheit Malayen sind und ca. 15 Prozent der Bevölkerung ausmachen) an ihr eigenes Recht gebunden, was Eheschließung, Scheidung und Erbschaft betrifft; dies können sie nicht aufgeben, außer – vermutlich – sie schwören dem Islam ab.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-09-11
Sprache
de