LGBT in Thailand: euer Paradies, aber nicht unseres

  • Aum Neko (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Viele stellen sich Thailand als LGBT-Paradies vor. Schwule, Lesben, Bisexuelle oder Transgender könnten hier frei leben, im Gegensatz zu Amerika oder Europa, wo Diskriminierung und Gewalt gegen LGBT verbreitet sind. Ist diese Sichtweise zu oberflächlich? Eine Perspektive von Ausländern, die das Land nur bereisen oder zum Arbeiten hierher kommen und damit privilegierte Außenseiter in der thailändischen Gesellschaft bleiben? Dieses Verständnis reflektiert auch, dass diese Leute sich nicht wirklich um den Zustand der LGBT kümmern. Manche sind nur hier, um Spaß zu haben, die überlegene Nationalität zu bleiben, und also ihre Privilegien als Ausländer auszunutzen.

(Elektronische Langversion des im Druck erschienenen Artikels.)

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-09-11
Sprache
de