Myanmars Reformprozess – Wahrnehmungen in Vietnam

  • Nadja Charaby (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Myanmars Öffnungspolitik trifft auf eine ambivalente Wahrnehmung in Vietnam. Zum einen sehen vietnamesische Investoren ihre Chance für das große Geschäft gekommen und auch touristisch ist das Land inzwischen zu einer Destination für vietnamesische Reisegruppen geworden. Andererseits wird der eingeleitete Demokratisierungsprozess, vor allem die Medienreformen, skeptisch betrachtet. Vietnam hat Interesse an einer stabilen ASEAN und an Verbündeten im Konflikt um die Spratley- und Paracel-Inseln im Südchinesischen Meer. Myanmar, das 2014 den Vorsitz der ASEAN innehat, könnte solch ein Verbündeter sein.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-12-12
Sprache
de