Wirtschaftswachstum und soziale Spannungen – Kambodscha verteidigt seinen Billiglohnsektor

  • Luise Malchert (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

35 Jahre nach dem Ende des Regimes der Roten Khmer bleibt Kambodscha ein zerrissenes Land. Zwar entwickelt sich das Königreich vor unseren Augen rasant – unzählige Baustellen, Infrastrukturprojekte, Einkaufszentren und Auslandsinvestitionen zeugen davon – doch dieser neue Reichtum ist ungleich verteilt.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-12-12
Sprache
de