Netzwerkarbeit philippinischer Migrantenorganisationen in Europa

  • Emmalyn Liwag Kotte (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Anfang der 90er Jahre haben philippinische Frauenorganisationen in Europa angefangen, sich zu Bündnissen zusammenzuschliessen. Wir wollten damals unsere kollektive Fähigkeit verwenden, um mehr Rechte für uns ausländische Frauen auf diesem Kontinent zu gewinnen. Gleichzeitig wollten wir uns weiter für unser Heimatland im sozialen und politischen Bereich engagieren. Seitdem hat die philippinische Regierung auch erkannt, welche wichtige Rolle Diaspora-Organisationen in der Förderung von sozialen Entwicklung in ihrem Heimatland spielen.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-12-18
Sprache
de