Noch kein Aufatmen – Neue Debatten nach der Verabschiedung des Reproductive Health Bill

  • Lena Peters (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Als am 19. Dezember 2012 nach jahrelangem Kampf die Reproductive Health Bill (kurz: RH Bill) verabschiedet wurde, war bei vielen die Erleichterung groß. Doch bereits wenige Wochen später wurden beim obersten Gerichtshof insgesamt zehn Klagen eingereicht, hauptsächlich von katholischen Organisationen, mit der Begründung die RH Bill würde gegen die Verfassung verstoßen. Am 19. März 2013 verkündete das Gericht daraufhin die Aussetzung der Implementierung für 120 Tage.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-12-18
Sprache
de