Grenzkindheiten

  • Lena Zimmer (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

An der thailändisch-myanmarischen Grenze leben die Mitglieder der Akha-Ethnie in prekären Verhältnissen, in denen Kinder oft die Hauptverdiener der Familien sind. Sie haben eine gesellschaftliche Sonderstellung inne, aber anders als im westlichen Sinne. Der Artikel beruht auf einer ethnographischen Studie, die unter dem Titel »Brückenkinder« im Litverlag veröffentlicht wurde.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-12-14
Sprache
de