Hanjins Stützpunkt in Subic Bay – Ein koreanischer Schiffsbaukonzern und seine Geschäfte in den Philippinen

  • Elisabeth Schober (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Die viertgrößte Werft der Welt befindet sich auf einem ehemaligen US-Navy-Stützpunkt in den Philippinen. Der Betreiber ist ein koreanisches Konglomerat, das durch schwere Arbeitsrechtsverstöße jüngst für Kontroversen sorgte. Tausende Arbeitsplätze sind in der koreanischen Hafenstadt Pusan am Verschwinden, während in der Freihandelszone in Subic Bay die größtenteils prekarisierte Belegschaft weiter vergrößert wird.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-12-14
Sprache
de