Brüchiger Frieden im Süden der Philippinen: Durch die Nichtunterzeichnung eines Abkommens sind die Friedensgespräche erneut kollabiert

  • Philipp Bück (Autor/in)
  • Sonja Grigat (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Der Friedensprozess in Mindanao liegt in Folge der Nichtunterzeichnung eines sogenannten Memorandum of Agreement on Ancestral Domain (MOA-AD) brach und es besteht die akute Gefahr einer Eskalation von Kampfhandlungen. Der Oberste Gerichtshof der Philippinen hatte im August 2008 die Unterzeichnung des Abkommens mit einer einstweiligen Verfügung verhindert; mittlerweile erklärte er das MOA-AD für verfassungswidrig.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-30
Sprache
de