Privatisierte (Wahl-)Politik – Die synchronisierten Kongress- und Senatswahlen vom 14. Mai 2007

  • Philipp Bück (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Die Wahlen in den Philippinen gelten weithin als Durcheinander von anachronistischer Stimmzählung, Regelverstößen, Einflussnahme und Gewalt - so liest man immer wieder. Hinter dem Durcheinander verbirgt sich jedoch ein hoch komplexes System von Wahlfälschung und politischer Gewalt.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-22
Sprache
de