ARMM Wahlen: sauber, friedlich und nutzlos

  • Evgenia Lipski (Autor/in)
  • Tobias Schuldt (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Am 8. August 2005 wurden die Einwohner der Autonomous Region of Muslim Mindanao (ARMM) in den südlichen Philippinen zum fünften Mal aufgefordert ihre Wahllokale aufzusuchen. Die Wahlen zum Gouverneur, Vizegouverneur und der Mitglieder der regionalen Legislative in den fünf ARMM-Provinzen Lanao del Sur, Maguindanao, Tawi-Tawi, der Sulu-Inseln einschließlich Jolo, Basilan, sowie der Stadt Marawi fanden unter geringer Beteiligung der Bevölkerung, unter dem Boykott einiger MNLF-Führer und unter skeptischer Beobachtung der MILF statt.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-16
Sprache
de