Bildung als Waffe: Friedenstraining in Gemeinden unter MILF-Kontrolle

  • Philipp Bück (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Mindanao gilt als Randzone des Krieges gegen den islamistischen Terrorismus. Seit 1999 und besonders seit dem 11. September 2001 haben die USA ihr Engagement in der Region ausgeweitet. Die internationalen Nach ­ richten aus der Region drehen sich oft um die muslimische Rebellion und ihre Verstrickungen mit islamistischen Terrororganisationen. Dies ist jedoch eine grobe Verzerrung eines langwierigen Konfliktes, der seit über 30 Jahren die Gemeinden Mindanaos zerteilt. Mitte Oktober besuchten ein Litauer und der Autor eine Gemeinde im Rebellengebiet. Dort waren sie die ersten ausländischen Besucher.  

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-14
Sprache
de