Es ist nicht alles Gold was glänzt: Wie eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofes ausländischen Investoren die Türen zum Bergbau öffnet

  • Sebastian Seiffert (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Die rechtlichen Rahmenbedingungen bezüglich des Abbaus von Bodenschätzen durch ausländische Konzerne sind auf den Philippinen seit Jahren ein Streitthema. Nachdem das Verfassungsgericht im Januar 2004 einzelne Bestimmungen des Mining Act aus dem Jahr 1995 annulliert hatte,  hob es diesen Beschluss im Dezember auf Druck der Regierung und der Bergbaulobby wieder auf. Unterdessen mehren sich die Berichte über drohende ökologische Schäden und Übergriffe auf Bewohner der betroffenen Gebiete durch paramilitärische Gruppen.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-14
Sprache
de