Reiche werden reicher und Arme haben keinen Zugang? Auswirkungen des neuen staatlichen Wohnungsbaus in Hanoi

  • Michael Waibel (Autor/in)
  • Marita Schnepf-Orth (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Nachholende Industrialisierungs- und Verstädterungsprozesse, natürliches Bevölkerungswachstum sowohl als auch Migrationsdruck aus den ländlichen Gebieten führen dazu, dass die Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum in den Städten eine der dringlichsten zu lösenden Aufgaben für  den vietnamesischen Staat darstellt. Obwohl Vietnams Metropolen im Moment einen in ihrer Geschichte bislang einmaligen Bauboom erleben, hat ein Großteil der Bevölkerung kaum Möglichkeiten neues Wohneigentum zu  erwerben.  

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-07
Sprache
de