Erfolg oder Wunschtraum? Die Greater Mekong Subregion

  • Oliver Hensengerth (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Zu Beginn der 1990er Jahre wurde im Mekong-Gebiet mit der Errichtung der Greater Mekong Subregion (GMS) ein alter Traum wiederbelebt, den das koloniale Frankreich innerhalb weniger Jahre begraben musste: Die  Schiffbarmachung des Mekong und seine Erschließung als Transportweg. So soll China mit dem kontinentalen Südostasien verbunden und die Gesamtregion zu einem einheitlichen Wirtschaftsraum entwickelt werden.  

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-02
Sprache
de