Gegen Entführungen hilft nur der Tod? Kidnapping in den Philippinen und die Wiederaufnahme der Todesstrafe

  • Melanie Braun (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Seit dem Geiseldrama von Jolo im Jahr 2000 und der erneuten Entführung von Ausländern ein Jahr später durch die Gruppe Abu Sayyaf hört man in Deutschland kaum noch etwas über Entführungen in den Philippinen. Der Schein trügt jedoch. Kidnapping, vor allem Kidnapping mit Lösegelderpressung, wird in den Philippinen zu einem immer größeren Problem. Seit September 2003 registriert die National Anti-Crime Commission eine Entführung pro Tag, vorher wurde ein solches Verbrechen nur jeden zweiten Tag gemeldet. Und hier handelt es sich nur um die offiziellen Zahlen.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-02
Sprache
de