Die Neuerschaffung einer »Drag Queen«: Eine Reise in die Heimat veränderte die Selbstsicht von fünf Schwulen

  • Karen Quintiliani (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Sie kehrten nach Kambodscha zurück, um Familienmitglieder zu suchen, von denen sie hofften, dass sie die Säuberungen der Khmer Rouge über ­ lebt hatten. Sie wollten die »khtaays« ihrer Heimat treffen, jene Männer oder Frauen, die sich wie das andere Geschlecht kleiden oder verhalten. Zwischen Malaria- und Durchfallmittel packten sie dann ihre amerikanischen Pailletten-Kleider, Make-up, Perücken und Damenunterwäsche, um ihr  Debüt als Transvestiten in Kambodscha zu begehen.  

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-10-30
Sprache
de