Eine schöne Bescherung: Jungfräulichkeit in den Neunzigern

  • Celeste Cinco (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Wie oft haben wir schon gehört, Jungfräulichkeit sei das größte Geschenk, das eine Braut ihrem zukünftigen Ehemann machen kann. Also wird von einer jungen Frau erwartet, jungfräulich und rein zu bleiben, bis sie »ihn« auserwählt hat, den, dem sie ihr Geschenk darbringen möchte. Von ihm hingegen wird erwartet, erfahren zu sein und sie in die Freuden des Sex einführen zu können.  

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-10-30
Sprache
de