Verborgene Schätze — leider nicht sichtbar: Wie burmesische Kunst nach München kam

  • Wolfgang Stein (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Das Staatliche Museum für Völkerkunde in München besitzt eine umfangreiche Burma-Sammlung, deren Wurzeln bis in das erste Drittel des 19. Jahrhunderts zurückreichen. Eine Ausstellung von Teilen der Sammlung war geplant, musste aber leider abgesagt werden.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-11-13
Sprache
de