Regulierte Anarchie in Basilanistan – Abu Sayyaf: Antikoloniale Revolte oder organisierter Terror?

  • Rainer Werning (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

In den Südphilippinen, vor allem auf der Insel Basilan, herrscht seit dem 13. Juli 2001 faktisch der Ausnahmezustand. Dort  geht ein Gespenst um — das Gespenst des Terrorismus. Seit den Anschlägen in New York und Washington soll auf Basilan, der Wiege der Abu Sayyaf, mit US-amerikanischer Unterstützung der Terror bis Ende November mit Stumpf und Stiel ausgemerzt worden sein. Doch: In Südostasiens ältester Konfliktregion ist vieles komplexer und komplizierter, als sich das unbedarfte Kommissköpfe und  lernresistente Politiker /innen im fernen Manila vorstellen  

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-10-19
Sprache
de