Präsidenten als nationale Sicherheitsrisiken: Folgt Wahid Estrada in den politischen Orkus?

  • Rainer Werning (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Der erst seit Oktober 1999 amtierende indonesische Präsident Abdurrahman Wahid  gerät ins Straucheln. Straßenproteste verhalfen dem langjährigen Vorsitzenden der einflussreichen muslimischen Organisation Nahdlatul Ulama  nach über 30-jähriger Suharto-Diktatur zum Amtsantritt. Heute erschallt der Ruf nach seinem Rücktritt.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-10-19
Sprache
de