Gedanken zum politischen Lifestyle: Eine neue Phase der Reformbewegung

  • Warsito Ellwein (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Nachdem Suharto gezwungenermaßen sein Amt als Präsident der Republik Indonesien niederlegen mußte, ersetzte der inzwischen schon fast heilige Begriff Reformasi den Ausdruck »Neue Ordnung«, der all die Jahre für die Suharto-Ära gestanden hatte. Betrachtet man die beiden Slogans, so besteht zwischen Neue Ordnung und Reformasi auf den ersten Blick nicht viel Unterschied. Die Entstehungsgeschichte der beiden Begriffe, ihr jeweiliges politisches und kulturelles Umfeld, ist jedoch völlig unterschiedlich. Die Neue Ordnung entstand in einem Klima der Angst, in dem das Militär die Staatsgewalt innehatte. Reformasi hingegen wurde zunächst von Studenten aus der Taufe gehoben, die sich bald mit anderen Bevölkerungsgruppen zusammenschlossen und den regierenden Militärs zunehmend weniger Respekt und Ehrfurcht entgegenbrachten. In dieser Phase hörten die zivile politische Elite und auch Kreise des Militärs erstmals mehr auf die »Stimme des Volkes».

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-10-02
Sprache
de