Politischer Wandel unter anderen Vorzeichen: Die Philippinen und Indonesien

  • Amando Doronila (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Zwei südostasiatische Länder — die Philippinen und Indonesien — liegen in den Geburtswehen eines politischen Wandels. Beide Republiken sind zwar Erbinnen einer revolutionären Tradition, die nach Unabhängigkeit von westlicher Kolonialherrschaft strebte — aber die Art und Weise ihres politischen Wandels könnte kaum unter­ schiedlicher sein. Hier eine verfassungsgemäße Übergabe der Macht nach den Wahlen vom 11 Mai, dort Aufruhr und Chaos, das Indonesien, wo das Suharto-Regime nach 32 Jahren ein blutiges Ende findet, zu verschlingen droht.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-09-17
Sprache
de