Kambodscha: Gescheiterte Demokratisierung oder Neuanfang?

  • Dirk Beusch (Autor/in)

Identifier (Artikel)

Abstract

Am 26. Juli 1998 soll in Kambodscha gewählt werden. Dann würde die  zweite Legislaturperiode eines demokratisch legitimierten Parlaments und  Regierung seit 1993 beginnen. In Phnom Penh und im Lande sind bis jetzt nicht die Voraussetzungen gegeben, die eine freie und faire Durchführung dieser Wahl gewährleisten würden. Der Zweite Ministerpräsident Hun Sen ist der starke Mann in der kambodschanischen Politik und setzt alles daran, diese Wahl zu gewinnen.

Statistiken

loading
Veröffentlicht
2018-09-13
Sprache
de